LPI-J: Katzendieb überführt

16.11.2021 – 13:30

Landespolizeiinspektion Jena

Ein Zeuge beobachtete am Montagnachmittag, wie eine 37-Jährige die Katze ihres ehemaligen Vermieters einfach mitgenommen hat. Als das Tier vor dem Tor in Trockenborn herumlief, hat die Frau den pelzigen Vierbeiner gerufen, hochgenommen und in eine mitgebrachte Transportbox gepackt. Anschließend fuhr die junge die Frau samt Katze in Richtung ihrer neuen Wohnanschrift in Eisenberg davon. Der Zeuge meldetet dies unverzüglich dem rechtmäßigen Katzenbesitzer, welcher die über den Diebstahl in Kenntnis setzte. Als die eingesetzten Beamten bei der Wohnanschrift der Frau ankamen, konnten diese die Katze am Fenster sitzend feststellen. Die 37-Jährige machte auf die Beamten einen desorientierten Eindruck, sodass zusätzlich ein Notarzt hinzugerufen wurde. Währenddessen wurde über die zuständige Staatsanwaltschaft ein Durchsuchungsbeschluss angestrebt, welcher auch genehmigt und umgesetzt wurde. Hierbei konnte die Katze aufgefunden und an den rechtmäßigen Eigentümer übergeben werden. Eine Anzeige wegen Diebstahls war die logische Konsequenz für die Katzendiebin.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641-81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Katzendieb überführt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5074550
Presseportal Blaulicht