LPI-EF: Straßenbahnunfall mit hohen Schaden

16.11.2021 – 14:29

Landespolizeiinspektion Erfurt

Heute Mittag gegen 11:20 Uhr kam es am Urbicher Kreuz zu einem Straßenbahnunfall. Ein 61-jähriger Mercedes-Fahrer hatte an einem Straßenbahnübergang eine rote Ampel missachtet. Es kam zur Kollision mit der Straßenbahn. Anschließend fuhr der Autofahrer gegen ein Verkehrsschild und eine Laterne. Der Mann wurde in seinem eingeklemmt und musste von der befreit werden. Leicht verletzt wurde er in ein gebracht. An seinem Auto entstand Totalschaden. Für die Dauer von etwa 1,5 Stunden kam es zu Behinderungen im Bahn- und Straßenverkehr. Der verursachte Sachschaden wird auf mehr als 130.000 Euro geschätzt. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Straßenbahnunfall mit hohen Schaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5074672
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)