LPI-NDH: Kleintransporter in Flammen

16.11.2021 – 14:21

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Dienstagvormittag, d. 16. November, hat ein Fahrzeugbrand auf der Verbindungsstraße zwischen Günzerode und Mauderode zu einer über zweistündigen Vollsperrung geführt. Gegen 9.45 Uhr wurden und über einen brennenden Kleintransporter, kurz vor Mauderode, informiert. Als die Polizei vor Ort war, stand der Fiat Ducato dann komplett in Flammen. Die Kameraden der Feuerwehr konnten das Feuer löschen. Bis zum Abschleppen des ausgebrannten Fiat, gegen 12.15 Uhr, war die Straße voll gesperrt. Der 37-jährige Fahrer wurde nicht verletzt und die Höhe des Schadens wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizei geht nach aktuellem Stand von einem technischen Defekt aus.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Kleintransporter in Flammen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5074643
Presseportal Blaulicht