POL-KN: (Geisingen-Leipferdingen, L 185) Knapp 7.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsunfall (17.11.2021)

17.11.2021 – 11:18

Polizeipräsidium Konstanz

Knapp 7.000 Euro Sachschaden an einem Kleintransporter und an einem VW Passat sind die Folgen eines Unfalls, der am Mittwochmorgen an der Einmündung der Kreisstraße 5923 auf die Landesstraße 185 bei Leipferdingen passiert ist. Der 20-jährige Fahrer des Passats bog kurz vor 06.30 Uhr – auf der K 5923 von Leipferdingen kommend – nach links auf die bevorrechtigte L 185 in Richtung Blumberg ab. Hierbei achtete der junge Autofahrer nicht auf einen Kleintransporter des Typs Renault Master, dessen 29-jähriger Fahrer auf der L 185 von Aulfingen kommend in Richtung Blumberg unterwegs war. Bei einer folgenden Kollision der beiden Fahrzeuge wurden keine Personen verletzt. Der Passat und der Kleintransporter blieben trotz der beim verursachten Beschädigungen bedingt fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Geisingen-Leipferdingen, L 185) Knapp 7.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsunfall (17.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5075282
Presseportal Blaulicht