LPI-G: Unfallverursacher stand unter Einfluss von Alkohol

17.11.2021 – 12:23

Landespolizeiinspektion Gera

Hohenleuben: Am heutigen Mittwoch (17.11.2021), gegen 00:30 Uhr, befuhr der 21-jährige Fahrer eines Pkw VW die Oststraße in Richtung Hohenölsen.
Er hielt die rechte Fahrbahnseite nicht ein und kollidierte mit einem geparkten Pkw Ford.
Anschließend kam er nach rechts ab und streifte eine Hauswand bevor er zu Stehen kam.
Durch den kam es zu Sachschäden an den Fahrzeugen.
Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der Fahrer unter Einfluss von Alkohol stand.
Ein Test ergab einen Wert von über 2,1 Promille.
Eine Blutentnahme wurde veranlasst und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Unfallverursacher stand unter Einfluss von Alkohol

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5075429