POL-K: 211117-3-K Auffahrunfall mit fünf Verletzten

Köln

Am späten Dienstagnachmittag (16. November) sind bei einem Auffahrunfall im Stadtteil Immendorf zwei Polizistinnen (21, 30), ein Polizist (29) sowie die mutmaßliche Unfallverursacherin (20) und ihr Beifahrer (20) leicht verletzt worden. Nach aktuellem Ermittlungsstand waren beide Fahrzeuge gegen 17.15 Uhr auf der Kerkrader Straße in Richtung der Industriestraße unterwegs, als die Fiesta-Fahrerin auf das Heck des bremsenden Streifenwagens der Marke Ford S-Max prallte. Unmittelbar zuvor war sie laut Zeugenaussagen vom linken auf den rechten Fahrstreifen gewechselt. (cs/as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211117-3-K Auffahrunfall mit fünf Verletzten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5075534
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)