POL-FR: Waldshut-Tiengen: Auffahrunfall fordert einen Verletzten

17.11.2021 – 13:01

Polizeipräsidium Freiburg

Ein Auffahrunfall am Dienstag, 16.11.2021, gegen 13:00 Uhr, auf der B 34 beim Ochsenbuckel in WT-Waldshut hat einen Verletzten gefordert. Eine 30 Jahre alte BMW-Fahrerin war einem vorausfahrenden Ford aufgefahren, nachdem der ins Stocken geraten war. Der 61-jährige Ford-Fahrer verletzte sich und kam zur medizinischen Versorgung ins nahe Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden liegt bei insgesamt ca. 10000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Auffahrunfall fordert einen Verletzten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5075486
Presseportal Blaulicht