Start der ARD-Eventserie “Ein Hauch von Amerika” ab Mittwoch, 24. November 2021, …

München (ots) –

“Ein Hauch von Amerika” ist das fiktionale Herbst-Highlight der . Die hochkarätig besetzte historische Event- handelt vom Aufeinanderprallen zweier Welten, als hunderttausende US-Soldaten Anfang der 1950er Jahre in der pfälzischen Provinz stationiert werden. Die Amerikaner ebnen den Weg zu individueller Freiheit, Freizügigkeit und Kapitalismus im Nachkriegs-. Inmitten dieser Chronik einer Zeitenwende wird die einer Frauenfreundschaft sowie die Liebesgeschichte zwischen einer Bauerntochter und einem schwarzen Soldaten erzählt. “Ein Hauch von Amerika” ist facettenreiches Sittengemälde und konfliktgeladenes Melodram, das hochaktuelle Themen wie Emanzipation und Rassismus in einen großen historischen Kontext und eine spannende Story einbettet. In den Hauptrollen spielen Elisa Schlott, Reomy D. Mpeho, Franziska Brandmeier und Jonas Nay. In weiteren tragenden Rollen sind Dietmar Bär, Anna Schudt, Julia Koschitz, Winnie Böwe, Aljoscha Stadelmann, Paul Sundheim, Philippe Brenninkmeyer, Samuel Finzi, Godehard Giese, Nina Gummich u. v. a. zu sehen.

In der ARD Mediathek (https://1.ard.de/ein-hauch-von-amerika) sind alle Folgen von “Ein Hauch von Amerika” online first ab Mittwoch, 24. November zu sehen. Am Mittwoch, 1. Dezember, Samstag, 4. Dezember und Mittwoch, 8. Dezember wird die Serie in jeweils zwei Folgen à 45 Minuten ab 20:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

Die Serie wird begleitet von einer von Sigrid Faltin, die ab 24. November in der ARD Mediathek in einer 45-minütigen Fassung bereitsteht und im Ersten am 8. Dezember um 21:45 Uhr in einer 30-minütigen Fassung zu sehen sein wird. Die Redaktion haben Susanne Gebhardt und Mark Willock (SWR).

“Ein Hauch von Amerika” ist eine Koproduktion des federführenden SWR, der ARD Degeto, des WDR und NDR mit der FFP New Media für die ARD, gefördert von der Film- und Medienstiftung und der MFG Baden-Württemberg. Regie führte Dror Zahavi, die Drehbücher stammen von Johannes Rotter, Jo Baier, Christoph Mathieu und Ben von Rönne. Die Redaktion haben Claudia Gerlach-Benz und Manfred Hattendorf (SWR, federführend), Carolin Haasis (ARD Degeto), Götz Bolten (WDR) und Sabine Holtgreve (NDR).

Ein umfangreiches Online-Angebot begleitet die Ausstrahlung der Event-Serie: Unter www.daserste.de/einhauchvonamerika können die Zuschauerinnen und Zuschauer eintauchen in die Zeit Anfang der 50er Jahre im Nachkriegsdeutschland. Videos erlauben spannende Einblicke in die Dreharbeiten zur Event-Serie. Interviews und Extras laden dazu ein, mehr über die Serie und die Hintergründe zu erfahren. Außerdem finden die Nutzer weiterführende Informationen zu den Schauspielern und Machern.

Social Media: “Ein Hauch von Amerika” auf Facebook unter www.facebook.com/DasErste und auf Instagram unter www.instagram.com/das_erste

Akkreditierte Journalisten können sich die sechs Folgen der Event-Serie im -Vorführraum unter (https://presse.daserste.de) anschauen.

Ein ausführliches Presseheft mit Hintergründen und Zusatzinformationen zur Event-Serie ist im Presseservice abrufbar.

Für Ihre Berichterstattung stehen auf ARD-TV-Audio außerdem O-Töne sowie Audio-Interviews mit den HauptdarstellerInnen und MacherInnen zur Verfügung.

Fotos können über www.ard-foto.de heruntergeladen werden.

Bei der Vermittlung Ihrer Interviewwünsche und der Unterstützung Ihrer Berichterstattung ist Ihnen die Agentur planpunkt gern behilflich.

Quellenangaben

Bildquelle: SÜDWESTRUNDFUNK
Ein Hauch von Amerika – Sechsteilige Fernsehserie Deutschland 2021
Elisa Schlott und Reomy D. Mpeho stehen als deutsche Bauerntochter Marie und amerikanischer G.I. George im Mittelpunkt der Miniserie “Ein Hauch von Amerika”, die Anfang der 50er Jahre in der Westpfalz spielt.
© SWR, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung im SWR-Zusammenhang bei Nennung “Bild: SWR” (S2+), SWR Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22202, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6694/5075719
Newsroom: ARD Das Erste
Pressekontakt: Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste Tel.: 089/558944-898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de
Marc Meissner
Julia Radonjic planpunkt:PR Tel.: 0221/9125570 E-Mail: post@planpunkt.de

Start der ARD-Eventserie “Ein Hauch von Amerika” ab Mittwoch, 24. November 2021, …

Presseportal