LPI-NDH: Zwei Einbrüche in einer Nacht

17.11.2021 – 15:30

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Ein Seniorenwohnheim und ein Pflegedienst in Bad Tennstedt wurden in der Nacht zum Mittwoch Opfer von unbekannten Einbrechern. In ein Seniorenwohnheim in der Brauereistraße drangen die Diebe gewaltsam durch ein Fenster an der Rückseite ein und durchsuchten Büros. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts gestohlen.
In der Bahnhofstraße drangen Unbekannte ebenfalls gewaltsam durch ein Fenster an der Rückfront in das Gebäude eines Pflegedienstes ein. Auch hier wurden Räume des Verwaltungsbereiches durchsucht. Mit einem kleineren grauen Tresor, mehreren Mobiltelefonen und zwei I-Pads entkamen die Einbrecher ebenfalls unerkannt.
Der Gesamtschaden bei beiden Einbrüchen beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Ob beide Straftaten in Zusammenhang stehen könnten, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Hinweise nimmt die in Mühlhausen unter 03601/4510 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Zwei Einbrüche in einer Nacht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5075735