LPI-J: Knall offenbart Trunkenheitsfahrt

17.11.2021 – 18:16

Landespolizeiinspektion Jena

In der Nacht zu Mittwoch hörte eine Zeugin einen lauten Knall. Als diese aus dem Fenster blickte, sah sie ein Fahrzeug welches mitten auf der Kreuzung Naumburger Straße/ Camburger Straße steht. Weiterhin wurde kurz nach dem Knall das Licht des Fahrzeuges ausgeschalten. Vor Ort konnten die Polizeibeamten den Insassen feststellen. Während der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Kräfte, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Beim Alkoholtest bot er einen Wert von über 1,2 Promille an. Fortfolgend musste der Mann mit ins Klinikum zur Blutentnahme, sein Führerschein wurde sichergestellt und auch sein Mercedes, welcher im Gleisbett steckte, musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641-81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Knall offenbart Trunkenheitsfahrt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5075847
Presseportal Blaulicht