POL-KA: (KA) Karlsruhe – Klein-Lkw kontra Straßenbahn

18.11.2021 – 10:47

Polizeipräsidium Karlsruhe

In Höhe der Straßenbahnhaltestelle Eckener Straße kam es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Klein-Lkw und einer Straßenbahn, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.
Nach derzeitigen Ermittlungen befuhr der 28-jährige Fahrer des VW Klein-Lkws gegen 15.05 Uhr die Daxlander Straße in Richtung Rheinhafen und wollte kurz nach der Straßenbahnhaltestelle Eckener Straße verbotener Weise über die dortige Sperrfläche nach links wenden. Vermutlich übersah er hierbei die in die gleiche Richtung fahrende Straßenbahn.
Durch den entstand an dem Klein-Lkw ein Sachschaden von geschätzten 2.000 Euro. Die Höhe des Schadens an der Straßenbahn kann derzeit noch nicht beziffert werden.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Anna-Katrin Morlock, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Klein-Lkw kontra Straßenbahn

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5076290
Presseportal Blaulicht