POL-FR: Waldshut-Tiengen: Betrunkener schlägt mit Regenschirm um sich

18.11.2021 – 11:12

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwoch, 17.11.2021, gegen 17:00 Uhr, hat beim Busbahnhof in WT-Waldshut ein betrunkener Mann mit einem Regenschirm um sich geschlagen. Zunächst soll der 72-jährige damit gegen das einer Frau geschlagen haben, die dort vor einer Geschäftsstelle parken wollte. Mit im Auto der Frau waren noch zwei kleine Kinder. Das Auto blieb unbeschädigt. Danach sollen der Tatverdächtige und ein mutmaßlich ebenfalls alkoholisierter 47 Jahre alte Begleiter die Frau beleidigt haben. Auf den Vorfall wurden eine und ein junger Mann aufmerksam, die einschritten. Es kam zu einem Gerangel. Dabei soll der Betrunkene nochmals mit dem Regenschirm zugehauen haben, sein Begleiter mit der Faust. Die verwies die beiden Störenfriede von der Örtlichkeit und leitete Ermittlungen gegen sie wegen eines Körperverletzungsdeliktes ein.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Betrunkener schlägt mit Regenschirm um sich

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5076366
Presseportal Blaulicht