POL-HB: Nr.: 0843 –Seniorin ausgeraubt und mit Pfefferspray angesprüht–

Bremen

-Ort: Bremen-Oberneuland, OT Oberneuland, Mühlenfeldstraße
Zeit: 17.11.2021, 20:50 Uhr

Mittwochabend raubten ein unbekannter Mann und eine unbekannte Frau eine 71-jährige Seniorin in Oberneuland aus. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 20:50 Uhr stieg die 71-Jährige aus einem Bus in der Mühlenfeldstraße aus, dort fielen ihr bereits der Mann und seine Begleiterin auf. Als die Rentnerin weiter durch den dortigen Park ging, folgten ihr die beiden Personen und versuchten ihr die Handtasche zu rauben. Die Frau ließ ihre Tasche zunächst nicht los und schrie laut um Hilfe. Daraufhin sprühte die Räuberin der 71 Jahre alten Pfefferspray in Richtung ihres Gesichts, woraufhin sie ihre Handtasche losließ. Der Räuber und seine Komplizin flüchteten in Richtung Mühlenfeldstraße. Bei dem Vorfall wurde die Rentnerin nicht verletzt.

Die Taschenräuber wurden wie folgt beschrieben:
Beide waren circa 1,70 Meter groß, schlank und wurden auf 20 Jahre alt geschätzt. Sie trugen schwarze Kleidung und ihre Gesichter waren mit einem Schal vermummt. Die Frau hatte zudem blonde Haare.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: “Wer hat in der Mühlenfeldstraße oder der näheren Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht?”
Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0843 –Seniorin ausgeraubt und mit Pfefferspray angesprüht–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5076353
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)