POL-KN: (Stockach, Lkrs. Konstanz) Beim Rückwärtsausparken Fußgänger übersehen (18.11.2021)

18.11.2021 – 11:34

Polizeipräsidium Konstanz

Schwer verletzt wurde ein 79-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen gegen 10.45 Uhr in der Goethestraße. Ein 42-jähriger Skoda-Fahrer wollte rückwärts aus einem Parkplatz ausfahren und übersah hierbei den 79-Jährigen, der in diesem Moment die Straße überqueren wollte. Durch die Kollision stürzte der Passant und das fuhr über dessen Bein. Der Autofahrer selbst bemerkte den nicht und wurde von einem Zeugen darauf aufmerksam gemacht. Der Rettungsdienst brachte den verletzten Mann zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Stockach, Lkrs. Konstanz) Beim Rückwärtsausparken Fußgänger übersehen (18.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5076435
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)