POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Zusammenstoß zwischen Pkw und Straßenbahn – eine Person leicht verletzt

18.11.2021 – 12:13

Polizeipräsidium Mannheim

Eine leichtverletzte Person und erheblicher Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Mittwochabend in der Mannheimer Innenstadt. Ein 33-jähriger Mann war kurz nach 20 Uhr mit seinem Mercedes auf der Straße zwischen den Quadraten D 2 und D 3 in Richtung Fressgasse unterwegs. An der Kreuzung D 2/E 3 missachtete er die Vorfahrt und stieß mit einer Straßenbahn der Linie 6 zusammen, die vom Paradeplatz in Richtung Rathaus unterwegs war. Dabei erlitt der Fahrer des Mercedes leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung in eine Klinik eingeliefert. Fahrgäste der Straßenbahn kamen nicht zu Schaden. Der Mercedes war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. Bis ca. 21.45 Uhr war der Straßenbahnverkehr unterbrochen.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Zusammenstoß zwischen Pkw und Straßenbahn – eine Person leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5076515
Presseportal Blaulicht