LPI-G: Pkw flüchtete vor Kontrolle – Unfall

18.11.2021 – 12:08

Landespolizeiinspektion Gera

Kriebitzsch: Am 17.11.2021, gegen 20:20 Uhr beabsichtigten Polizeibeamte den Fahrer eines VW Kleintransporters zu kontrollieren. Der Fahrer ignorierte jedoch das Anhalte-Signal und flüchtete. Im Waltersdorfer Weg geriet er mit seinem Fahrzeug in eine Sackgasse, verließ das Fahrzeug und versuchte fußläufig zu flüchten. Der 37-jährige Fahrzeugführer konnte jedoch gestellt werden. Wie sich herausstellte, war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.
Da der Fahrzeugführer zudem vor den Verlassen des VW diesen nicht gegen Wegrollen gesichert hatte, rollte dieser gegen den dahinterstehenden Funkstreifenwagen, so dass Sachschaden entstand. Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Pkw flüchtete vor Kontrolle – Unfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5076508
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)