LPI-G: Einbrecher wurden scheinbar gestört

18.11.2021 – 11:54

Landespolizeiinspektion Gera

Gera: Offensichtlich wurden die Einbrecher gestört, als sie gestern Nacht (17.11.2021), zwischen 01:15 Uhr und 01:30 Uhr in ein Wohnhaus in der Wiesestraße eindringen wollten. Zuvor öffneten sie die Tür eines Lagerraumes. Scheinbar in dieser Zeit wurde sie bei der weiteren Tatausführung gestört und flüchteten. Am nächsten Morgen informierte die Anwohnerin die Geraer . Nach derzeitigen Erkenntnissen stahlen die Diebe vom Grundstück einen dort gelagerten Holzbalken. Die Geraer Polizei ermittelt zum Geschehen und sucht nach Zeugen. Haben Sie im genannten Tatzeitraum auffällige Personenbewegungen beobachtet? Können Sie Hinweise zu den Einbrechern geben? Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Einbrecher wurden scheinbar gestört

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5076475