LPI-NDH: Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

18.11.2021 – 13:54

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße wurde am frühen Donnerstagvormittag ein Kind schwer verletzt. Kurz nach 7 Uhr befuhr ein 54-jähriger Mann mit einem Mercedes-Benz Vito die Hauptstraße aus Richtung Küllstedt kommend. Der Vito fuhr, nach ersten Ermittlungen, vermutlich innerhalb einer Kolonne. Aus der Gegenrichtung kam ein PKW entgegen und hinter diesem PKW lief ein Kind von links über die Straße. Trotz sofortiger Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß mit dem 8-jährigen Mädchen. Durch den Zusammenstoß erlitt das Kind schwere, aber nicht lebensbedrohliche, Verletzungen. Die 8-jährige wurde dann mit dem Rettungswagen zur stationären Aufnahme ins gebracht. Der Vito Fahrer wurde nicht verletzt. Die genaue Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5076702
Presseportal Blaulicht