POL-MA: A6, Schwetzingen: Auffahrunfall auf der Autobahn

19.11.2021 – 11:00

Polizeipräsidium Mannheim

Am Dienstagabend gegen 17:30 Uhr musste ein 28-jähriger Skoda-Fahrer, welcher auf der A6 von Mannheim in Richtung Schwetzingen fuhr, am Ende der dortigen Dauerbaustelle verkehrsbedingt abbremsen. Eine nachfolgende Seat-Fahrerin erkannte dies und verlangsamte ebenfalls seine Fahrt. Der 63-jährige Fahrer eines Mercedes bemerkte zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm bremsten und kollidierte mit dem Heck des Seats, wodurch dieser auf den Skoda aufgeschoben wurde. Die Seat-Fahrerin wurde durch den leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 30.000 Euro. Die linke Fahrspur musste für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen 17:30 Uhr und 19 Uhr gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: A6, Schwetzingen: Auffahrunfall auf der Autobahn

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5077409
Presseportal Blaulicht