POL-FR: Freiburg-Haid, Verkehrsunfall auf der Besançonallee – eine Person verletzt

19.11.2021 – 13:33

Polizeipräsidium Freiburg

Beim Wechsel des Fahrstreifens übersah am Freitagmorgen, 19.11.2021, gg. 08.00 Uhr, ein LKW-Fahrer einen PKW-Fahrer und kollidierte mit diesem.

Der PKW, ein Fahrschulauto, welches mit dem 42-jährigen Fahrlehrer allein besetzt war, wurde dadurch abgewiesen und fuhr im weiteren Verlauf gegen einen Baum.

Durch den wurde der PKW-Fahrer verletzt und zur medizinischen Versorgung in ein verbracht. Am PKW entstand hoher Sachschaden. Der Sattelzug wurde leicht beschädigt. Der 32-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Die Besançonallee musste Richtung Norden für rund eine Stunde komplett gesperrt werden, was im morgendlichen Berufsverkehr merkbare Folgen hatte.

Neben dem Rettungsdienst war auch die Berufsfeuerwehr Freiburg eingesetzt.
Durch das Gartenamt wird derzeit geprüft ob der beschädigte Baum gefällt werden muss.

Die Verkehrspolizei (T: 0761-882-3100) hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen sich zu melden.

sk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stefan Kraus
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1012
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg-Haid, Verkehrsunfall auf der Besançonallee – eine Person verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5077769
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)