POL-MA: Mühlhausen, Rhein-Neckar-Kreis: Motorradfahrer wird bei Kollision schwer verletzt

20.11.2021 – 03:22

Polizeipräsidium Mannheim

Am Freitag ereignete sich am frühen Abend, gegen 19:20 Uhr, ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 39. An der Einmündung der K 4271 Mühlhausen-Ost auf die B39 / B292, wollte ein PKW Fahrer aus Mühlhausen kommend auf die Bundesstraße auffahren. Hierbei übersah er nach ersten Erkenntnissen, den sich aus Angelbachtal nähernden Motorradfahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge in Folge dessen der 16-jährige mit seinem Leichtkraftrad stürzte und sich hierbei schwer verletzte. Er wurde vom Rettungsdienst vor Ort erstversorgt und dann zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes transportiert. Der 22-jährige PKW-Fahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls medizinisch betreut werden. Der Schachschaden beträgt ca. 8000 Euro.
Zeugen, die den beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei dem Verkehrsdienst Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-4111 zu melden.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Maik Domberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mühlhausen, Rhein-Neckar-Kreis: Motorradfahrer wird bei Kollision schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5078071
Presseportal Blaulicht