POL-KN: (Oberndorf am Neckar/Lkrs. Rottweil) – Mauer beschädigt und geflüchtet (19.11.2021)

20.11.2021 – 11:01

Polizeipräsidium Konstanz

Ein Fall der so genannten Verkehrsunfallflucht hat sich am Freitag, kurz vor Mitternacht um 23.53 Uhr, in der Brühlstraße ereignet. Eine bislang unbekannte Autofahrerin befuhr die Brühlstraße in Richtung Rosenfelder Straße. Herbei kam sie von der Fahrbahn ab und touchierte mit der vorderen rechten Fahrzeugseite die Mauer am dortigen Spielplatz, welche dadurch beschädigt wurde. Anschließend kam es vor Ort zwischen der Fahrzeuglenkerin und einem unbekannten Fahrradfahrer zu einem Disput. Die Autofahrerin entfernte sich, unter Zurücklassung eines Schadens an der Mauer in Höhe von mehreren hundert Euro, unerkannt von der Unfallstelle.
Anhand der vorgefundenen Spuren und Fahrzeugteile an der Unfallstelle müsste es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen schwarzen Audi gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Oberndorf unter der Telefonnummer 07423/81010 in Verbindung zu setzen. Ein wichtiger Zeuge wäre insbesondere der Fahrradfahrer, der an dem Disput mit der Fahrzeuglenkerin beteiligt war (AM).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK André Meyer
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Oberndorf am Neckar/Lkrs. Rottweil) – Mauer beschädigt und geflüchtet (19.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5078190
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)