LPI-EF: Auseinandersetzung in der Innenstadt – Zeugenaufruf

21.11.2021 – 04:50

Landespolizeiinspektion Erfurt

In der Nacht zum Sonntag kam es gegen 01:00 Uhr in einem Nachtlokal in der Erfurter Andreasstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gästen. Nach Aussage eines 24 Jahre alten Geschädigten kam es im Vorfeld aus bislang ungeklärter Ursache zu einer Streitigkeit zwischen ihm und einem 34-jährigen Mann. Dieser soll den Geschädigten zu Boden gebracht und anschließend mit einer Schreckschusswaffe auf diesen eingewirkt haben. Der 24-jährige wurde dabei im Kopfbereich verletzt. Anschließend konnte der Täter durch den Sicherheitsdienst unter Kontrolle gebracht und bis Einhtreffen der fixiert werden. Das Tatmittel wurde sichergestellt und der Täter vorläufig festgenommen.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten sich bei der KPI Erfurt oder jeder anderen Dienststelle zu melden.

Insbesondere soll es in diesem Zusammenhang zu Bedrohungen mittels der benannten Schreckschusswaffe gegen bislang noch unbekannte Gäste gekommen sein. (FW)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Auseinandersetzung in der Innenstadt – Zeugenaufruf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5078323
Presseportal Blaulicht