POL-KN: (Gottmadingen / Landkreis Konstanz) Zeugensuche nach Unfallflucht (20.11.21)

21.11.2021 – 09:42

Polizeipräsidium Konstanz

Ein 49-jähriger Autofahrer befuhr am Samstag, gg. 13.30 Uhr mit seinem VW Passat die B 34 von der A 81 kommend und bog an der Einmündung rechts auf die L 190 in Richtung Gailingen ab. Zu diesem Zeitpunkt bog ein bislang unbekannter Lenker eines roten Fahrzeuges von dem neben der B 33 verlaufenden Landwirtschaftsweg unter Missachtung der Vorfahrt auf die L 190 ein.
Um eine Kollision zu verhindern, musste der vorfahrtsberechtigte Passatfahrer ausweichen und überfuhr die dort befindliche Verkehrsinsel. Dabei wurden die Ölwanne und der Unterboden beschädigt.
Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 3000 Euro zu kümmern.
Zeugen sollten sich mit dem Verkehrsdienst Mühlhausen-Ehingen unter Tel.-Nr.: 07733/99600 in Verbindung setzen.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
PHK Wolfgang Anselment

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Gottmadingen / Landkreis Konstanz) Zeugensuche nach Unfallflucht (20.11.21)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5078448