POL-OS: Georgsmarienhütte: Vorfahrt missachtet – Rollerfahrerin wird von SUV erfasst und schwer verletzt

21.11.2021 – 10:20

Polizeiinspektion Osnabrück

Am frühen Samstagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, ereignete sich auf der Bielefelder Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 42-jähriger Autofahrer beabsichtigte von der Straße “Hohe Linde” kommend die “Bielefelder Straße” in Richtung “Im Mündrup” zu überqueren. Dabei übersah er die bevorrechtigte, von rechts herannahende 55-jährige Rollerfahrerin und es kam zum Zusammenstoß zwischen dem VW Tiguan und dem Kleinkraftrad. Infolgedessen stürzte die Frau aus Bad Laer mit ihrem Roller und zog sich schwere, aber nicht lebensgefährliche, Verletzungen zu. Bei Eintreffen der wurde die Frau bereits durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt und im Anschluss in ein Osnabrücker gefahren. Der SUV-Fahrer blieb bei der Kollision unverletzt. Die Unfallstelle wurde in einem speziellen Messverfahren durch die Polizei ausgemessen.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Georgsmarienhütte: Vorfahrt missachtet – Rollerfahrerin wird von SUV erfasst und schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5078480
Presseportal Blaulicht