POL-HB: Nr.: 0854–Autofahrer flüchtet vor Verkehrskontrolle–

Bremen

-Ort: Bremen-Burglesum, OT Burg-Grambke, Grambker Heerstraße
Zeit: 20.11.21, 1.50 Uhr

Ein 19 Jahre alter Autofahrer entzog sich in der Nacht zu Samstag in Bremen Nord einer Verkehrskontrolle. Der junge Fahrer konnte nach einem selbst verschuldeten vorläufig festgenommen werden. Er stand unter Alkoholeinfluss und war mit einem gestohlenen Wagen unterwegs. Bei anschließenden Durchsuchungen fanden die Polizisten Rauschgift, und Waffen.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Einsatzkräfte wollten den 19-Jährigen in der Hindenburgstraße kontrollieren, da er mit überhöhter Geschwindigkeit und quietschenden Reifen an der Streife vorbeigerast war. Der Fahrer ignorierte die Haltesignale des Streifenwagens, beschleunigte und entzog sich der Kontrolle. Sein Weg führte mit hoher Geschwindigkeit durch Burg-Grambke, dabei überfuhr er auch eine rote Ampel. An der Grambker Heerstraße überquerte der Autofahrer einen Fußweg und fuhr dabei gegen einen Ampelmast. Nach einigen Metern stoppte er das Fahrzeug und flüchtete zu Fuß weiter. Er konnte aber schnell von Einsatzkräften gestellt werden. Der Bremer stand unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest verlief mit über 1,2 Promille positiv. An einem Revier musste sich der 19-Jährige einer angeordneten Blutentnahme unterziehen.

Anschlussermittlungen ergaben, dass der Wagen zuvor entwendet wurde. Im fanden die Polizisten mehrere Verkaufseinheiten Kokain und Cannabis sowie ein Einhandmesser. Die Sachen wurden beschlagnahmt, das Auto sichergestellt. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden weitere sowie Zubehör gefunden. Daneben beschlagnahmten die Einsatzkräfte Schreckschusswaffen, einen Teleskopschlagstock und Mobiltelefone. Bei dem 19-Jährigen wurde Bargeld gefunden und beschlagnahmt.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Es wurden neben den Verkehrsdelikten unter anderem auch Anzeigen wegen Verdachts des Drogenhandels und Diebstahls gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0854–Autofahrer flüchtet vor Verkehrskontrolle–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5078530