POL-MA: B 535 / Schwetzingen / Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall – Fahrzeug mit Totalschaden PM Nr.2

21.11.2021 – 23:41

Polizeipräsidium Mannheim

Am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer, welcher die B535 von Schwetzingen kommend in Richtung Heidelberg befuhr, einen verunfallten Pkw auf Höhe der Abfahrt Plankstadt / Eppelheim.
Beim Eintreffen des ersten Funkstreifenwagens konnte durch die Polizeibeamten ein verunfallter Ford Fiesta festgestellt werden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der 51-jährige Fahrzeugführer zuvor aus bislang unbekannter Ursache in der Abfahrt von der Fahrbahn abgekommen und auf die in diesem Bereich angebrachte Leitplanke aufgefahren. In der Folge überschlug er sich mit seinem Fahrzeug und kam auf der Seite zum Liegen. Der 51-Jährige wurde hierbei glücklicherweise nicht verletzt und konnte seinen Fiesta selbstständig verlassen. Noch unter den Eindrücken des Unfallgeschehens stehend wurde der Mann durch einen vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer kurzerhand nach Hause gebracht. Von dort aus setzte der Unfallverursacher einen Notruf ab.
Zum Ausleuchten und Absperren der Unfallstelle war die Freiwillige aus Plankstadt mit insgesamt vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte des Polizeireviers Schwetzingen.
An dem Ford Fiesta entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2000,- Euro. Der entstandene Sachschaden an der Leitplanke beträgt ca. 3000,- Euro. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen der B535 gesperrt werden. Zu Verkehrsbehinderungen kam es hierdurch jedoch nicht.
Ob und in wieweit sich der 51-Jährige dem Tatbestand der Unfallflucht schuldig gemacht hat ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Tobias Misch
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: B 535 / Schwetzingen / Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall – Fahrzeug mit Totalschaden PM Nr.2

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5078738
Presseportal Blaulicht