POL-KA: (KA) Karlsruhe – Rotlicht mißachtet – Pkw gegen Straßenbahn gefahren

22.11.2021 – 09:47

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein Pkw fuhr am frühen Freitagabend in Rintheim gegen eine Straßenbahn, nachdem er zuvor offenbar bei Rotlicht in die Kreuzung eingefahren war.

Der 60-jährige Mercedesfahrer befuhr gegen 18.30 Uhr die Mannheimer Straße in Richtung Forststraße, in die er links einbiegen wollte. Hierbei missachtete er wohl die für ihn “rot” zeigende Ampel und prallte gegen die dort fahrende Straßenbahn. Er blieb glücklicherweise unverletzt. Auch in der Straßenbahn wurde niemand verletzt. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 15.000 Euro.

Zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs mussten die Straße und die Gleise für den Straßenbahnverkehr für ungefähr eine Stunde gesperrt werden.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Rotlicht mißachtet – Pkw gegen Straßenbahn gefahren

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5078871
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)