LPI-SLF: Rettungssanitäter angegriffen

22.11.2021 – 10:56

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Sonntagnachmittag griff ein 31-jähriger Patient einen Mitarbeiter des Rettungsdienstes im Rettungswagen am Markt in Rudolstadt an. Er packte den Sanitäter am Arm und drohte ihm mit Schlägen. Nur mit großer Kraft konnte sich der Rettungssanitäter vom Griff des Patienten befreien. Ihm eilte ein Kollege zu Hilfe. Der Patient wurde im Anschluss in die Thüringenklinik Saalfeld verbracht. Grund für den Gewaltausbruch könnte der Konsum von Betäubungsmitteln sein, der mittels Drogenvortest festgestellt werden konnte. Der Angreifer erhielt eine Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Rettungssanitäter angegriffen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5079062
Presseportal Blaulicht