POL-HB: Nr.: 0856 –Trickdieb in Walle unterwegs–

Bremen

-Ort: Bremen-Walle, OT Osterfeuerberg, Kötnerweg
Zeit: 21.11.2021, 16:00 Uhr

Am Sonntagnachmittag gelangte ein Trickdieb unter einem Vorwand in die Wohnung eines 88-Jährigen in Walle und entwendete diverse Dokumente und Karten. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 16:00 Uhr klingelte ein Mann an der Tür des 88-Jährigen in der Straße Kötnerweg. Er gab an, ein Nachbar zu sein. Seine Katze wäre in den Hof gesprungen, ob der Senior im kurz helfen könne. Dieser ging mit dem Unbekannten durch die Wohnung in den Hof zum Nachschauen. Als der Mann wieder gegangen war, stellte der 88-Jährige fest, dass seine Brieftasche mit diversen Dokumenten und Karten, die an der Garderobe lag, fehlte.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Er war etwa 180 cm groß und ca. 40 Jahre alt, hatte kurze dunkle Haare und trug einen Kinnbart mit Schnauzbart. Er war dunkel gekleidet. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Immer wieder gelingt es diesen Kriminellen, Zugang zu den Wohnräumen meist lebensälterer Menschen zu erschleichen. Ihre betrügerische Rolle spielen sie überzeugend. Deshalb erneut der Appell: Seien Sie wachsam und lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung. Ziehen Sie nach Möglichkeit Angehörige oder Nachbarn hinzu. Die Polizei rät: Lassen Sie nur Handwerker hinein, die Sie selbst bestellt haben oder die von der Hausverwaltung angekündigt worden sind. Fordern sie von angeblichen Polizisten den Dienstausweis und prüfen sie diesen sorgfältig. Wenn Sie geringsten Zweifel an der Echtheit haben, rufen Sie den kostenlosen Notruf 110 an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0856 –Trickdieb in Walle unterwegs–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5079098
Presseportal Blaulicht