POL-OG: Offenburg – Vergessener Herd sorgt für Polizei- und Feuerwehreinsatz

22.11.2021 – 10:08

Polizeipräsidium Offenburg

Ein Rauchmelder verrichtete am Samstagabend getreuen Dienst und löste dadurch die Rettungskette aus, woraufhin gegen 22:30 Uhr Einsatzkräfte in die Zeller Straße eilten. Da in dem Gebäude stetig wachsender Brandgeruch im Treppenhaus festgestellt werden konnte und in der betroffenen Wohnung niemand öffnete, konnte sich die Wehrleute der Offenburg mittels Drehleiter Zutritt über den Balkon verschaffen. Ein Bewohner, so stellte sich heraus, hatte Essen auf dem Herd gelassen und war bei dessen Betrieb eingeschlafen. Unverletzt konnte der Mann in der weiterhin bewohnbaren Wohnung bleiben.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg – Vergessener Herd sorgt für Polizei- und Feuerwehreinsatz

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5078926
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)