POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Handy aus der Hand gerissen und gegen Festnahme gewehrt

22.11.2021 – 13:16

Polizeipräsidium Mannheim

Am Samstagabend gegen 19:45 Uhr entriss ein 45-jähriger Täter im Quadrat R 3 einer 22-jährigen Frau das Handy aus der Hand und wollte fliehen.
Ein 22-jähriger Zeuge konnte den Dieb ergreifen und bis zum Eintreffen der alarmierten Beamten festhalten. Hiergegen leistete der 45-Jährige massive Gegenwehr. Verletzt wurde aber keiner der Beteiligten.
Bei der Auseinandersetzung ließ der Dieb das Handy auf den Boden fallen. Glücklicherweise blieb es unbeschädigt.
Nachdem die eingetroffenen Polizisten die Personalien des Täters gesichert hatten, konnte er gehen.
Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Handy aus der Hand gerissen und gegen Festnahme gewehrt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5079440
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)