LPI-EF: Glück im Unglück

22.11.2021 – 12:36

Landespolizeiinspektion Erfurt

Glück im Unglück hatte am Sonntagvormittag ein Radfahrer in der Erfurter Innenstadt. Am Anger war der 24-Jährige mit seinen Rad in die Schienen geraten und stürzte. Glücklicherweise fiel der Mann neben den Gleisbereich. Eine gerade entgegenkommende Straßenbahn konnte nicht mehr bremsen und erfasste das Fahrrad des Mannes. Der 24-Jährige kam mit leichten Verletzungen und einem gehörigen Schrecken davon. Sein Fahrrad ist ein Fall für die Müllpresse. Der Schaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Glück im Unglück

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5079328
Presseportal Blaulicht