POL-FR: Breitnau – Versuchter Einbruch in ein Lebensmittelgeschäft

22.11.2021 – 14:43

Polizeipräsidium Freiburg

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 21./22.11.2021, hörte eine Zeugin Scheibenklirren und bemerkte im Anschluss, dass die Eingangstüre zum Lebensmittelgeschäft im Hause beschädigte wurde. Zuvor hörte sie, wie sich mehrere Personen in Tatortnähe unterhalten hatten.
Sie verständigte die , welche nach Eintreffen feststellen konnte, dass versucht wurde in das Lebensmittelgeschäft einzubrechen. Die Fahndung nach vermutlich zwei unbekannten Tätern verlief zunächst ohne Erfolg.
Durch Ermittlungen des Bezirksdienstes konnten am Morgen des 22.11.2021 zwei im Alter von 15 Jahren als Tatverdächtige ermittelt werden.
Die weiteren Ermittlungen zur detaillierten Klärung der Täterschaft und jeweiligen Tatbeteiligung hat der Bezirksdienst des Polizeireviers Titisee-Neustadt übernommen.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651/9336-0.

RTN/CW.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 – 0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Breitnau – Versuchter Einbruch in ein Lebensmittelgeschäft

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5079709
Presseportal Blaulicht