POL-MA: Heidelberg-Kirchheim: Mehrere Omnibusse beschädigt – Zeugen gesucht!

22.11.2021 – 12:53

Polizeipräsidium Mannheim

Zwischen dem 19.11.2021 und dem 20.11.2021 beschädigten bislang unbekannte Täter zwei Omnibusse, die auf dem Messplatz abgestellt waren.
Den Tätern gelang es auf noch ungeklärte Weise die Türen der Busse zu öffnen. Sie beschädigten im Inneren mehrere Glastrennwände, schlugen Scheiben ein und zerkratzten den Lack der Busse.
Bereits zwischen dem 17.11.2021 und 18.11.2021 beschädigten Unbekannte einen der beiden Busse.
Ob die Taten im Zusammenhang miteinander stehen, ist Gegenstand der Ermittlungen.
Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch unklar.
Zeugen, die im Bereich des Messplatzes verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06221/3418-0 beim Polizeirevier Heidelberg-Süd zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Kirchheim: Mehrere Omnibusse beschädigt – Zeugen gesucht!

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5079373
Presseportal Blaulicht