POL-KN: (Konstanz-Wallhausen) Nach Verkehrsunfall geflüchtet (21.11.2021)

22.11.2021 – 13:22

Polizeipräsidium Konstanz

Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht hat die aufgenommen, nachdem ein 40-jähriger Mann am Sonntagabend gegen 19.00 Uhr einen Verkehrsunfall in Wallhausen verursacht hat und danach geflüchtet ist. Der aus Richtung Konstanz kommende Fahrer eines Mercedes-Benz prallte aus bislang unbekannter Ursache auf einen auf einer Verkehrsinsel stehenden Baum am Ortsanfang von Wallhausen. Anschließend flüchtete der 40-Jährige zu Fuß. Da eine Verletzung des Autofahrers nicht ausgeschlossen werden konnte, suchte die Polizei mit Hilfe von Maintrailer-Hunden, dem DLRG und der die Umgebung ab. Ermittlungen führten schließlich zum Autofahrer, der keine Verletzungen vom davongetragen hatte.
An dem nicht mehr fahrbereiten Mercedes, der von einem Abschleppunternehmen abtransportiert wurde, entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Konstanz-Wallhausen) Nach Verkehrsunfall geflüchtet (21.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5079454
Presseportal Blaulicht