Deutsche Vermögensberatung und Familie Schumacher spenden 1 Mio. Euro

Frankfurt (ots) –

Erfolg hat man nur gemeinsam! Das gilt auch, wenn man Gutes für andere tut. Getreu ihrem Unternehmensmotto “Menschen brauchen Menschen” beteiligte sich die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) bereits zum zweiten Mal am RTL-Spendenmarathon. Als Partner der “Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.” brachte sich das Familienunternehmen in diesem Jahr erneut mit einer eigenen Aktion ein. Mit großem Erfolg: Die gemeinsame Aktion der größten eigenständigen Finanzberatung Deutschlands und des gemeinnützigen Vereins “Menschen brauchen Menschen e. V.” (MbM e. V.) brachte 500.000 Euro für die Unterstützung der Fluthilfe und für Förderprojekte für hilfsbedürftige oder sozial benachteiligte und Jugendliche.

Ein besonderes Zeichen der Hilfe kam zum Ende des Spendenmarathons von der Schumacher und ihrer “Keep Fighting Foundation”, die kurzerhand die bis dato gesammelte Spendensumme auf eine Million Euro aufstockten. Der zusätzliche Betrag soll speziell Fluthilfeprojekten zugutekommen. Mick Schumacher, Markenbotschafter der Deutschen Vermögensberatung, übermittelte eine Grußbotschaft aus Doha, Katar, und sagte: “Wir haben die Menschen in den Flutgebieten nicht vergessen. Aus Verbundenheit zur Familie Pohl beteiligt sich auch meine Familie an der Aktion der Deutschen Vermögensberatung beim RTL-Spendenmarathon. Wir hoffen, dass damit vielen betroffenen Menschen geholfen werden kann.”

Das Team der Deutschen Vermögensberatung bestand aus rund 100 sportbegeisterten Vermögensberaterinnen und Vermögensberatern, die sich unter Einhaltung der geltenden Coronaschutzmaßnahmen für den guten Zweck engagierten. Dieses Mal auf vier verschiedenen Sportgeräten und an fünf Orten: bei RTL in Köln, in der Unternehmenszentrale in Frankfurt sowie in den Berufsbildungszentren des Unternehmens in München, Düsseldorf und Herrenberg. Auch viele der Markenbotschafter der Deutschen Vermögensberatung beteiligten sich an der Gemeinschaftsaktion: So waren unter anderem die Olympiamedaillengewinner Fabian Hambüchen und Hannes Ocik ebenfalls auf den Sportgeräten, um für Kinder in Not zu sammeln. Gemeinsam unterstützten sie den Extremsportler Joey Kelly bei seiner 24-Stunden-Challenge.

Andreas Pohl, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Vermögensberatung, sagt: “Ich bin mehr als stolz, dass wir in diesem Jahr gemeinsam mit unseren Vermögensberaterinnen und Vermögensberatern, der Familie Schumacher und ‘Menschen brauchen Menschen e. V.’ einen Spendenrekord erzielt haben! Hilfe für andere, gerade in schwierigen Zeiten, ist nicht selbstverständlich. Umso glücklicher macht es mich, dass wir unseren Teil dazu beitragen können, Menschen, die sich in einer Notlage befinden, zu unterstützen.” Markenbotschafter Fabian Hambüchen, der auch im letzten Jahr dabei war, fügt hinzu: “Es ist einfach ein tolles Gefühl, wenn man weiß, wofür man auf dem Sportgerät schwitzt. Ich bin froh, wieder ein Teil des DVAG-Teams zu sein, und es liegt mir sehr am Herzen, Kinder in Not zu unterstützen.”

Die Rekordspendensumme von einer Million Euro kommt verschiedenen Projekten und Initiativen zur Förderung von Kindern und Jugendlichen zugute. Der gemeinnützige Verein “Menschen brauchen Menschen e. V.”, der maßgeblich von der Deutschen Vermögensberatung gefördert wird, arbeitet bereits seit 2020 als Partner eng mit der “Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.” zusammen. Er setzt sich insbesondere für die soziale Teilhabe und die Bildungschancen von wirtschaftlich und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen ein. Anlässlich des diesjährigen 26. RTL-Spendenmarathons brachten sich das Frankfurter Familienunternehmen und der Verein mit einer Spendenaktion zugunsten von Kindern in Not erneut zusammen mit ein. Bereits im Sommer sammelten der Verein und die DVAG gemeinsam für die Opfer der Flutkatastrophe und förderten damit Projekte der RTL-Stiftung zum Wiederaufbau von Kitas, um betroffenen Familien vor Ort zu helfen.

Quellenangaben

Bildquelle: Deutsche Vermögensberatung und Familie Schumacher spenden 1 Mio. Euro / Beteiligung am 26. RTL-Spendenmarathon bringt Rekordsumme für Kinder in Not / Ein großartiger Erfolg: 1 Mio. Euro für Kinder in Not (v. l. n. r.): Nathalie Pohl, Christopher Sitte, Andreas Pohl, Kai Ebel und Annabell Pohl sind stolz auf die erreichte Summe anlässlich des 26. RTL-Spendenmarathons / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6340 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: DVAG Deutsche Vermögensberatung AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6340/5080212
Newsroom: DVAG Deutsche Vermögensberatung AG
Pressekontakt: Deutsche Vermögensberatung AG
Wilhelm-Leuschner-Straße 24
60329 Frankfurt am Main
Dr. Maria Mohr
Tel.: 069 2384-7826
E-Mail: Maria.Mohr@dvag.com
Sina Schirach
Tel.: 069 2384-7556; E-Mail: Sina.Schirach@dvag.com

Deutsche Vermögensberatung und Familie Schumacher spenden 1 Mio. Euro

Presseportal