POL-FR: Albbruck: Autofahrerin bei Zusammenstoß mit Lkw leicht verletzt

23.11.2021 – 11:39

Polizeipräsidium Freiburg

Beim Zusammenstoß mit einem Lkw ist eine Autofahrerin am Montagabend, 22.11.2021, auf der B 34 bei Albbruck leicht verletzt worden. Kurz nach 19:00 Uhr war ein 22-jähriger Lkw-Fahrer aus einem Tankstellengelände auf die bevorrechtigte Bundesstraße eingefahren. Hierbei kollidierte er mit einer in Richtung Waldshut fahrenden 58 Jahre alten Autofahrerin. Sie verletzte sich leicht und kam zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus. Während der Lkw nur leicht in Mitleidenschaft gezogen wurde, wurde der VW der Frau schwer beschädigt. Dieser musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 5500 Euro. Neben zwei Streifenwagen der waren der Rettungsdienst und die mit sieben Fahrzeugen im Einsatz.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Albbruck: Autofahrerin bei Zusammenstoß mit Lkw leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5080482
Presseportal Blaulicht