POL-MA: Eschelbach, Rhein-Neckar-Kreis: Kellerbrand – sechs Personen leicht verletzt; Ergänzung

23.11.2021 – 15:26

Polizeipräsidium Mannheim

Nachdem am Montagabend in einem Keller in Eschelbach ein ausgebrochen war, gingen die Ermittlungen der Brandexperten des Polizeireviers Sinsheim am Dienstagmorgen weiter. Die sechs Personen, die durch die Rauchgase leicht verletzt wurden, konnten mittlerweile alle wieder aus den Kliniken entlassen werden. Der Gesamtsachschaden wird derzeit auf rund 40.000 Euro geschätzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Brandermittler davon aus, dass womöglich ein technischer Defekt brandursächlich gewesen sein könnte. Zur Verifizierung wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, der den Brandort gemeinsam mit den Brandexperten des Polizeireviers Sinsheim in den kommenden Tagen begutachten wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Eschelbach, Rhein-Neckar-Kreis: Kellerbrand – sechs Personen leicht verletzt; Ergänzung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5080899
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)