LPI-NDH: Auffahrunfall auf Bundesstraße 247, drei Menschen leicht verletzt

23.11.2021 – 16:27

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Drei Autos stießen am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 247 zwischen Worbis und Wintzingerode zusammen. Laut Zeugenaussagen soll gegen 7.10 Uhr ein Seat, aufgrund eines Überholenden im Gegenverkehr, abgebremst haben. Der hinter dem Seat fahrende Renault Twingo musste daraufhin eine Gefahrenbremsung einleiten. Zwei weitere Fahrzeuge, ein Dacia und ein VW Tiguan, kamen nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Der Dacia fuhr auf den Twingo, der Tiguan krachte in das Heck des Dacia. Zwei Insassen im Tiguan (49 und 14 Jahre) und die63-jährige Fahrerin des Renault kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Bundesstraße war bis ca. 10.20 Uhr komplett gesperrt. Zum genauen Unfallhergang laufen die Ermittlungen. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, insbesondere zum überholenden, entgegenkommenden Fahrzeug, wird gebeten, sich bei der in Heiligenstadt, unter der Telefonnummer 03606/6510, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Auffahrunfall auf Bundesstraße 247, drei Menschen leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5080971
Presseportal Blaulicht