Weltpremiere für sportlichen Elektro-Roller HORWIN SK3

Wien (ots) –

HORWIN präsentiert neues Fahrzeug in L3e-Klasse auf Motorradmesse EICMA

Der Elektro-Zweiradhersteller HORWIN baut mit dem SK3 sein Angebot weiter aus. Präsentiert wird der neue E-Scooter weltweit das erste Mal auf der EICMA 2021. Europas größte Motorradmesse findet von 23. bis 28. November 2021 in Mailand (Italien) statt.

Das sportliche Leichtkraftrad in der L3e-Klasse fährt bis zu 90 km/h schnell. Dafür sorgt ein Center Motor mit einer maximalen Leistung von 6,2 kW. Der Akku (72V/ 36 Ah) schafft eine Reichweite von bis zu 80 km (bei Tempo 45 km/h). Eine vollständige Aufladung dauert knapp fünf Stunden.

Mit seiner klaren, kantigen Linienführung unterscheidet sich der SK3 von den runden Formen der E-Scooter HORWIN EK3 und EK1. Damit erschließt er ein neues Zielpublikum. Es stehen drei Farben zur Auswahl: blau metallic, grau metallic und schwarz.

Ausgestattet ist der SK3 mit zahlreichen technischen Finessen. Dazu zählen etwa rundum LED-Beleuchtung, ein übersichtliches Display, ein Tempomat sowie ein Akku-, FOC-Energie- und CBS-Bremsmanagementsystem. Unter dem Sitz befindet sich ein Helmstaufach, das optional auch mit einem zweiten Akku belegt werden kann, um die Reichweite auf bis zu 160 km zu verdoppeln.

Der HORWIN SK3 wird ab Anfang 2022 in im erhältlich sein. Der empfohlene Endkunden-Preis (inkl. USt) wird bei 3.990 € liegen. Kurz danach wird dem SK3 sein kleiner Bruder SK1 in der L1e-Klasse folgen.

Auf der EICMA ebenfalls erstmals präsentiert wird die neue EK-Delivery-Scooter-Baureihe EK3 DS (L3e) und EK1 DS (L1e). Die stylischen Lieferfahrzeuge können mit einem 2. Akku ausgestattet werden und schaffen eine Reichweite von bis zu 176 km (EK1 DS+) bzw. 168 km (EK3 DS+).

Bilder und Datenblätter auf www.horwin.eu/de/presse

Die HORWIN Europe GmbH hat ihren Sitz in Kammersdorf nahe Wien und verfügt über ein gut ausgebautes Händlernetzwerk in Europa. Die Fahrzeuge werden bei HORWIN Global in speziell für europäische Bedürfnisse in den Bereichen Qualität, und Dimensionierung produziert. Die Europa-Zentrale ist in die Fahrzeug-Entwicklung eingebunden. Hinter HORWIN stehen die Unternehmerfamilien Zhou Wei aus China und Heinzl aus Österreich.

Quellenangaben

Bildquelle: BILD zu OTS – Der neue Elektro-Roller HORWIN SK3 ist ab Anfang 2022 in Europa im Handel erhältlich.
Textquelle: HORWIN Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/136921/5081207
Newsroom: HORWIN Europe GmbH
Pressekontakt: HORWIN Market | Sales Office: horwin@horwinglobal.com
HORWIN European Market: Hanspeter Heinzl
hp.heinzl@horwin.eu
Tel.: +43 2953 2325

Weltpremiere für sportlichen Elektro-Roller HORWIN SK3

Presseportal