LPI-GTH: Pflichtwidriges Verlassen der Unfallstelle

24.11.2021 – 09:33

Landespolizeiinspektion Gotha

Gestern, gegen 15.15 Uhr kam es auf dem “Platz der Jugend” zu einem Verkehrsunfall. Ein 72 Jahre alter Mann parkte seinen VW an der B176. Der Fahrer eines LKW befuhr die B176 in Richtung Bad Langensalza und touchierte den Außenspiegel des geparkten VW. Der LKW-Fahrer verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Ein Augenzeuge informierte die . Die eingesetzten Beamten leiteten umgehend Fahndungsmaßnahmen ein und konnten den Unfallverursacher nach kurzer Zeit stellen. Den 48-jährigen Fahrer des LKW erwartet ein Verfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (jd)

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Pflichtwidriges Verlassen der Unfallstelle

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5081303