Schwedens Parlament wählt Magdalena Andersson zur Regierungschefin

Stockholm () – Das schwedische hat Magdalena Andersson zur ersten Frau an der Regierungsspitze gewählt. 117 Abgeordnete votierten am Mittwoch für die 54-jährige Sozialdemokratin, 174 stimmten gegen sie, es gab 57 Enthaltungen. Um Ministerpräsidentin zu werden, durfte Andersson nicht von der absoluten Mehrheit im Parlament abgelehnt werden. Vorausgegangen waren schwierige Verhandlungen.

Die Sozialdemokratin war bislang Finanzministerin in Schweden. Ihr Parteifreund Stefan Löfven hatte im August nach sieben Jahren im Amt seinen Rückzug angekündigt. Anfang November hatten die Sozialdemokraten Andersson bereits zu seiner Nachfolgerin an der Parteispitze gewählt.

Bild: © TT News Agency/AFP/Archiv Adam IHSE / Magdalena Andersson am 4. November bei einem Parteikongress

Schwedens Parlament wählt Magdalena Andersson zur Regierungschefin

AFP