POL-OG: Friesenheim – Zusammenstoß / Zeugen gesucht (NACHTRAGSMELDUNG)

24.11.2021 – 15:59

Polizeipräsidium Offenburg

Nach dem Frontalzusammenstoß am Mittwochmittag auf der B3 wurden die beschädigten Fahrzeuge mittlerweile abgeschleppt. Die Reinigung der Fahrbahn dauert jedoch aktuell noch an. Um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren, ist die auf der Suche nach Zeugen. Mögliche Hinweisgeber werden gebeten, mit den Beamten der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer: 0781 21-4200 in Kontakt zu treten.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

/ya

Ursprungsmeldung vom 24.11.2021, 15.21 Uhr

Friesenheim – Zusammenstoß

Nach einem schweren Verkehrsunfall am heutigen Mittwochmittag auf der B3 zwischen Friesenheim und Oberschopfheim ist die Bundesstraße aktuell noch komplett gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen sind kurz vor 14 Uhr der Fahrer eines Mercedes und der Fahrer eines Peugeot frontal zusammengeprallt. Der 42 Jahre alte Lenker des Peugeot, der mutmaßlich den verursacht haben soll, wurde mit schweren Verletzungen in ein gebracht. Der Fahrer des Mercedes trug ebenfalls Blessuren davon. Derzeit läuft die Räumung der Unfallstelle mit Unterstützung von Einsatzkräften der örtlichen Feuerwehr. Die zwei Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Erkenntnisse vor.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Friesenheim – Zusammenstoß / Zeugen gesucht (NACHTRAGSMELDUNG)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5082033