POL-KN: (Tuttlingen) Beim Ausfahren aus verkehrsberuhigtem Bereich anderes Auto übersehen – 5000 Euro Schaden (24.11.2021)

25.11.2021 – 08:51

Polizeipräsidium Konstanz

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochvormittag, kurz nach 11 Uhr, an der Einmündung der Werderstraße auf die Zeughausstraße ereignet hat, sind die beiden beteiligten Autos beschädigt worden. Ein 52-jähriger Mann wollte mit einem Audi A6 – aus Richtung Landratsamt kommend – den verkehrsberuhigten Bereich der Werderstraße verlassen und auf die Zeughausstraße abbiegen. Hierbei übersah der Mann einen von links auf der Zeughausstraße nahenden Opel Corsa eines 21-jährigen Autofahrers und prallte mit diesem zusammen. Personen wurden bei dem nicht verletzt. An den beiden Wagen entstand Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Trotz der Beschädigungen blieben die Autos bedingt fahrbereit.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Tuttlingen) Beim Ausfahren aus verkehrsberuhigtem Bereich anderes Auto übersehen – 5000 Euro Schaden (24.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5082273
Presseportal Blaulicht