POL-OG: Offenburg – Fahren unter Alkoholeinfluss

25.11.2021 – 12:07

Polizeipräsidium Offenburg

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag meldete ein Zeuge eine Ford-Fahrerin auf der K5324 von Bohlsbach nach Ebersweier, die Schlangenlinien fahrend unterwegs sei und hierbei auf die Gegenfahrbahn geraten würde. Bei der Graf-Schenk-von-Stauffenberg-Brücke sei die 45-Jährige nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, habe die Leitplanke touchiert und setzte trotzdem ihre Fahrt über die B3 nach Norden in Fahrtrichtung Kehl fort. In Höhe der Autobahnanschlussstelle Appenweier konnte eine Polizeistreife das Fahrzeug feststellen und anschließend eine Kontrolle durchführen. Nachdem die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch bei der Fahrzeuglenkerin deutlich Atemalkoholgeruch wahrnehmen konnten, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt. Nach Auswertung der Blutprobe erwartet sie eine Strafanzeige.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg – Fahren unter Alkoholeinfluss

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5082718
Presseportal Blaulicht