LPI-NDH: Feuerwehr trennt Autos nach Unfall

25.11.2021 – 13:50

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Ein Fahrschulauto musste am Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, verkehrsbedingt in der Puschkinstraße, an der Einmündung zur Weinbergstraße, halten. Der dahinterfahrende 33-jährige Mann in seinem kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf das Fahrschulauto auf. Durch das Auffahren verkeilten sich beide Fahrzeuge an der Anhängerkupplung des Fahrschulautos derart, dass erst die Kameraden der Freiwilligen Artern ausrücken mussten. Ihnen gelang die der beiden Fahrzeuge. Der Schaden wird auf mindestens 7000 Euro geschätzt. Alle drei Beteiligten wurden leicht verletzt, mussten aber am Unfallort nicht medizinisch versorgt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Feuerwehr trennt Autos nach Unfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5082930
Presseportal Blaulicht