LPI-EF: Diebstahl mit Folgen

25.11.2021 – 13:46

Landespolizeiinspektion Erfurt

Ein 51-jähriger Mann betrat am Mittwochvormittag trotz bestehenden Hausverbotes einen Supermarkt im Erfurter Ortsteil Melchendorf. Dort zeigte er sich nicht von seiner besten Seite. Er stahl Zigaretten und Lebensmittel. Als die Filialleiterin ihn dabei erwischte, schlug er mit Fäusten auf sie ein. Ein weiterer Mitarbeiter versuchte schlichtend einzugreifen, wurde von dem Mann aber ebenfalls attackiert. Als die vor Ort eintraf, schlug der 51-Jährige um sich uns beschädigte dabei ein Regal und einen Drucker. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde der Mann ohne festen Wohnsitz vorläufig festgenommen. Im Laufe des heutigen Tages wird er dem Haftrichter vorgeführt. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Diebstahl mit Folgen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5082912
Presseportal Blaulicht