API-TH: Alkoholisiert auf der BAB 9 unterwegs

26.11.2021 – 07:21

Autobahnpolizeiinspektion

Bei einer Streifenfahrt auf der A 9 stellten Autobahnpolizisten gestern Abend kurz vor 19:00 Uhr einen Lkw mit Anhänger fest, der unsicher auf der Richtungsfahrbahn Berlin unterwegs war. Die Polizisten lotsten den Lkw an der Anschlussstelle Schleiz von der Autobahn und kontrollierten den Fahrzeugführer. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Wert von 1,96 Promille ermittelt. Es folgten eine Anzeige und eine Blutprobenentnahme als Beweismittel. Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Der 53-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der Halter des Lkws wurde verständigt, der sich um die Abholung des Fahrzeuges durch einen anderen Fahrer kümmerte.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

API-TH: Alkoholisiert auf der BAB 9 unterwegs

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126726/5083301
Presseportal Blaulicht