POL-MA: Heidelberg-Emmertsgrund: Kind verursacht Unfall – Zeugen gesucht!

26.11.2021 – 11:09

Polizeipräsidium Mannheim

Am Donnerstag gegen 16 Uhr verursachte in der Otto-Hahn-Straße ein bislang unbekanntes Kind einen , als es unachtsam die Straße überquerte.
Ein Renault-Fahrer bog von der Straße “Im Emmertsgrund” nach links in die Otto-Hahn-Straße ab, als das Kind plötzlich auf die Fahrbahn rannte.
Um einen Zusammenstoß mit dem unachtsamen Kind zu verhindern, musste der Autofahrer ein Ausweichmanöver durchführen und prallte gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Betonpfosten.
Verletzt wurde der Autofahrer nicht. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von mehr als 5000 Euro.
Das Kind entfernte sich anschließend von der Örtlichkeit.
Es wird wie folgt beschrieben:
Ca. 10 Jahre alt, kurze schwarze Haare und war mit einem schwarzen Trainingsanzug bekleidet.
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Kind geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06221/3418-0 beim Polizeirevier Heidelberg-Süd zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Emmertsgrund: Kind verursacht Unfall – Zeugen gesucht!

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5083648
Presseportal Blaulicht